Tageslosung von 17.08.2017
Der Gerechte muss viel leiden, aber aus alledem hilft ihm der HERR.
Paulus schreibt: Als wir zuvor gelitten hatten und misshandelt worden waren in Philippi, wie ihr wisst, fanden wir dennoch in unserm Gott den Mut, bei euch das Evangelium Gottes zu sagen in hartem Kampf.
Aktuelles aus der Gemeinde

Der Bläserkreis der Posaunenmission Hamburg-Schleswig-Holstein lädt zu einem festlichen Konzert zu besonderem Anlass ein. Das Konzert findet am 29. Oktober um 17.00 Uhr in St. Aegidien statt.

Es hat schon eine lange Tradition, dass wir mit den Kindern der Kurrenden in St. Aegidien biblische Geschichten in Kindermusicals auf die Bühne bringen und damit nicht nur die singenden und spielenden Kinder diese grundlegenden Erzählungen erleben lassen. Auch in diesem Jahr werden die Kinder am Beginn des neuen Schuljahres damit starten. Allerdings muss natürlich 2017 das Thema der Reformation und seiner Protagonisten auf dem Plan stehen.

Am Sonntag, den 12. November um 16.00 Uhr gestaltet der Lübecker Bach-Chor seinen nächsten musikalischen Höhepunkt: die Aufführung der großen Messe in h-Moll von Johann Sebastian Bach.

Am Samstag, den 15. Juli um 19.30 Uhr wird der Jugendchor das nächste Konzert in St. Aegidien geben. Der Chor hat sich in den vergangenen Jahren häufig mit gut besuchten Konzerten und Gottesdiensten hervorgetan. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Benjamin Britten, Johannes Brahms u.a.. Zeitgenössische Musik von Knut Nystedt und Piotr Janczak steht neben Kompositionen von Pablo Casals und Giovanni Batista Pergolesi.

In St. Aegidien findet ab dem 29. Juli 2017 eine neue Sommerreihe am Samstagabend statt. Beginn ist 18Uhr.

 des Chores der Singeleiter

Der Chor der Singeleiter wurde im Jahre 1947 zum Leben erweckt. 70 Jahre anspruchsvolle Musik für Lübeck und den Rest der Welt. Und diesen Geburtstag möchten wir gern mit Ihnen zusammen in einem glanzvollen Konzert feiern.

In unserem Konzert am 16.07.2017 in der St. Aegidienkiche werden wir das Ergebnis unserer Probenabende präsentieren.

Auf dem Programm stehen Werke von Georg Friedrich Händel, wie das Utrechter Te Deum und das Jubilate, sowie Auszüge aus dem Messias.

Also Solisten konnten wir Lena Langenbacher (Sopran), Fiorella Maria Hinacapié Colorado (Alt), Younggi Do (Tenor) und Hussain Atfah (Bass) gewinnen. Begleitet werden wir von einem Kammerorchester.

Seit langer Zeit hatten wir uns alle darauf gefreut, nun können wir von unserer Chorreise nach Prag 3.-8. Mai 2016 berichten.